Start > Wissen > Chancengleichheit > Africa Cloud – Eine Initiative für digitales Lernen in Afrika

Wissen

Africa Cloud – Eine Initiative für digitales Lernen in Afrika

© ITU Pictures Flickr: ITU/R. Farrell

In vielen Ländern Afrikas ist der Zugang zu Lerninhalten und zu Angeboten zum lebenslangen Lernen für benachteiligte Gruppen unterschiedlicher Bildungshintergründe erschwert. Dies gilt insbesondere für Mädchen und Frauen sowie Menschen in ländlichen Regionen. So können afrikanische Regierungsinstitutionen, der Privatsektor sowie die Zivilgesellschaft mit ihren bestehenden Lernformaten große Teile der Bevölkerung nicht erreichen, wodurch den betroffenen Menschen Chancen auf den jeweiligen Arbeitsmärkten versagt bleiben.

Vor diesem Hintergrund soll das Globalvorhaben “Africa Cloud” dabei unterstützen, dass Afrikaner*innen durch innovative digitale Wissens- und Lernangebote für die Jobs der Zukunft qualifiziert werden. Das Vorhaben fördert somit, dass Menschen unterschiedlicher Bildungshintergründe in ausgewählten Partnerländern Afrikas effektiver und breitenwirksamer erreicht werden.