Home > Termine > Nationales Forum für Fernerkundung und Copernicus 2020
  • 12.03.2020
  • 09:30 Uhr - 11:00 Uhr CET
  • Berlin, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
  • Daten für Entwicklung

Nationales Forum für Fernerkundung und Copernicus 2020

Internationale Zusammenarbeit in der nationalen Copernicus Strategie: Wo stehen wir und wo wollen wir hin?

Frei verfügbare Daten, wachsende Datenarchive, Cloud Computing, freie Fernerkundungssoftware – die rasanten Entwicklungen in den letzten Jahren haben das Potenzial der Fernerkundung für die Entwicklungszusammenarbeit enorm gesteigert. Doch welche Rahmenbedingungen müssen gegeben sein, um mit den so entstehenden Möglichkeiten nachhaltig Wirkung in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit zu erzielen? Wie fügt sich Fernerkundung in die Digitale Agenda des BMZ ein? Und welche Relevanz hat das Thema Entwicklungszuammenarbeit für die Nationale Copernicusstrategie? Diese und weitere Fragen sollen in dieser Fachsession beleuchtet, Lösungsansätze geteilt und weiterer Handlungsbedarf identifiziert werden.  

  • Internationale Zusammenarbeit als Teil der nationalen Copernicusstrategie, Dr. Helmut Staudenrausch, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Rahmenbedingungen und Use Cases für den erfolgreichen Einsatz von Fernerkundung in der Entwicklungszusammenarbeit, Gunnar Hesch (GIZ)
  • Wie bereit sind Partnerländer der GIZ für Fernerkundung?, Dr. Klaus-Peter Gross (GIZ Tadschikistan)

Weitere Informationen finden Sie hier.