Home > Projekte > Digitalzentren > Digitalzentrum Benin
Projekte

Digitalzentrum Benin

Das Digitalzentrum Benin stärkt das digitale Ökosystem durch Innovationsförderung und Unterstützung der nationalen Digitalagenda. In Kollaboration mit der Privatwirtschaft und weiteren BMZ-Initiativen werden so nachhaltig lokale Kompetenzen im Bereich der digitalen Transformation aufgebaut.

Auf einen Blick

Trotz eines seit ca. 30 Jahren andauernden gesamtwirtschaftlichen Wachstumes zählt Benin noch immer zu den ärmsten Ländern der Welt und befindet sich am Anfang seiner digitalen Transformation. Der Großteil der Erwerbstätigen arbeitet weiterhin in der Agrarwirtschaft, dem dominierenden Sektor des Landes. Seit dem Amtsantritt des aktuellen Präsidenten Patrice Talon im Jahr 2016 sind Themen wie Innovationen und Digitalisierung in den Fokus gerückt. Dies zeigt sich im Aufbau neuer Strukturen und entsprechender Behörden, der Weiterentwicklung des regulatorischen Rahmens für die Förderung von Innovationen und dem digitalen Unternehmertum sowie der Teilnahme und der aktiven Einbringung in relevanten Regionalinitiativen wie Smart Africa. Insgesamt fehlt es jedoch an Ressourcen, ausreichenden Kernkompetenzen und Vernetzungsmöglichkeiten für Entrepreneure, um nachhaltige Lösungen und den Aufbau eines innovativen Ökosystems im ganzen Land sicherzustellen.

Unser Ansatz

Das Digitalzentrum Benin bietet mit den drei Komponenten und Schwerpunktthemen “Digitales Unternehmertum ”, “e-Government” und “Digitales Lernen” ( atingi) einen holistischen Ansatz für die Weiterentwicklung der Digitalagenda der Regierung an. Konkrete Aktivitäten in diesen Schwerpunktfeldern werden komplementär und in Zusammenarbeit mit anderen GIZ Projekten wie zum Beispiel Vorhaben aus dem Bereich der Privatwirtschaftsförderung geplant und durchgeführt. Ziel ist es, im Einklang mit den Bedarfen und Potenzialen des Partnerlandes lokale Kompetenzen im Bereich der digitalen Transformation aufzubauen, um die Nachhaltigkeit der Intervention sicherzustellen und dem Partner eine hohe Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen