Home > Partner > Geber- / Implementierungspartner > Digital Impact Alliance (DIAL)
Partner

Digital Impact Alliance (DIAL)

Auf einen Blick

Die Digital Impact Alliance hat sich der Förderung digitaler Inklusion verschrieben. So will sie einen Beitrag zu den UN-Nachhaltigkeitszielen leisten. Die Arbeit von DIAL konzentriert sich darauf, digitale Technologien zu vereinfachen, neue Märkte zu erschließen und die Bereitstellung digitaler Dienste zu beschleunigen.

Wir in Aktion

DIAL ist bei der Stiftung der Vereinten Nationen angesiedelt. Die Allianz wird von einem globalen Team besetzt und von einem Gremium führender Unternehmer, Technologen und Entwicklungsexperten aus Schwellenländern geleitet. Mit dieser Führung ist DIAL einzigartig positioniert, um als neutraler Vermittler zu fungieren, der Regierung, Industrie und andere Entwicklungsakteure zusammenbringt, um neue Lösungen für alte Probleme zu fördern. DIAL hat die Digitalen Grundsätze entwickelt, die die GIZ und KfW 2019 gebilligt haben.

BMZ, Estland, ITU und DIAL entwickeln ein Referenzmodell, eine “gemeinsame digitale SDG-Plattform” als digitales öffentliches Gut (Digital Public Good, DPG), das aus wesentlichen standardbasierten, sicheren, interoperablen und wiederverwendbaren Bausteinen besteht, die allen Regierungsbehörden zur Verfügung stehen, um ihre digitalen Dienste und Anwendungen kosteneffizient, beschleunigt und integriert aufzubauen und einzusetzen, insbesondere in Umgebungen mit geringen Ressourcen.

This site uses cookies to provide you with the best user experience. If you like to know more about it or change your cookie settings, please click here.