Home > News > Wie steht es um die digitale Wirtschaft in den Palästinensischen Gebieten?
  • 04.03.2022
  • Allgemein
  • Arbeit

Wie steht es um die digitale Wirtschaft in den Palästinensischen Gebieten?

Die Weltbank hat den Bericht “Palestinian Digital Economy Assessment” zur Lage der digitalen Wirtschaft in den Palästinensischen Gebieten (Westbank und Gaza) veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren kommen darin zu dem Ergebnis, dass trotz der jüngsten Fortschritte das Potenzial der digitalen Wirtschaft nicht voll ausgeschöpft wird. Um die digitale Transformation zu beschleunigen und eine gut vernetzte palästinensische Wirtschaft aufzubauen, müssen drei Schlüsselbereiche adressiert werden:

  1. die Verbesserung der digitalen Infrastruktur,
  2. die Aktualisierung der Rechts- und Regulierungsrahmen,
  3. die Gewährleistung der institutionellen Koordinierung und Ressourcenmobilisierung.

Dem Bericht zufolge werde die Netzanbindung in den palästinensischen Gebieten durch Israel eingeschränkt. Dies betreffe die Einführung von notwendigen Technologien, die Zuweisung von Frequenzen sowie den Transport durch Gebiete, die de facto nicht der Palästinensischen Autonomiebehörde unterstellt sind (C-Gebiete).