Home > News > Wie mobile Tokens die Daten von Internet-Nutzerinnen schützen
  • 07.02.2022
  • Allgemein
  • Chancengleichheit

Wie mobile Tokens die Daten von Internet-Nutzerinnen schützen

Belästigung und andere Formen von Online-Gewalt sowie der fehlende Schutz davor verhindern, dass insbesondere Frauen und Mädchen sicher und selbstbestimmt das Internet nutzen können. Die Nutzung von Tokens ist eine Möglichkeit, die Online-Sicherheit von Frauen und Mädchen zu erhöhen, so GSMA in einer neuen Veröffentlichung. Token dienen als Referenz zu Originaldaten, können aber nicht zur Ableitung oder Einsicht dieser Daten verwendet werden. So kann z. B. eine Frau ihre Handykonto bei einem Händler oder eine Händlerin aufladen, ohne dass letztere bei der Transaktion die persönlichen Daten, z. B. Name oder Handynummer, der Frau einsehen kann.