Home > News > Wie Lateinamerika die lokale Digitalisierung beschleunigen kann
  • 17.03.2022
  • Allgemein
  • Lokale Innovation

Wie Lateinamerika die lokale Digitalisierung beschleunigen kann

Die Covid-19-Pandemie hat deutlich gemacht, wie wichtig Digitalisierung zum wirtschaftlichen und sozialen Wiederaufbau weltweit ist. In Lateinamerika haben allerdings noch immer 45 % der Menschen keinen Internetzugang, was oft an der fehlenden Infrastruktur in ländlichen Gebieten liegt. Um diesen Zustand zu ändern und die Digital Divide in Lateinamerika zu schließen, müssen sich die Regierungen dreier Fakten bewusst werden:

  1. Es braucht mehr finanzielle Anreize für Investorinnen und Investoren, um die hohen Kosten des Ausbaus der Daten- und Telekommunikationsinfrastruktur stemmen zu können. Bisher wird dies fast ausschließlich durch private Investitionen bezahlt.
  2. Seit 2010 sinkt die finanzielle Investition in Telekommunikation.
  3. Die Richtlinien zur Nutzung sind nicht ansprechend für Investorinnen und Investoren und beinhalten zu viele Kosten. Bessere Richtlinien werden Investitionen und dadurch Innovationen anregen.