Home > News > Systemwandel jetzt: Warum die Coronakrise Afrikas Chance für ein nachhaltiges Entwicklungsmodell ist
  • 13.05.2020
  • Arbeit

Systemwandel jetzt: Warum die Coronakrise Afrikas Chance für ein nachhaltiges Entwicklungsmodell ist

Die beninische Finanz- und Entwicklungsexpertin Reckya Madougou sieht harte Zeiten auf ihren Kontinent zukommen: Das afrikanische Wirtschaftsmodell wird wahrscheinlich unter der Last der COVID-19 Bekämpfung zusammenbrechen. Um gestärkt aus der Krise hervorzugehen, sollte Afrika das Momentum nutzen, um Schritte für eine gerechtere und resilientere Zukunft einzuleiten. Eine gemeinsame politische Agenda der afrikanischen Volkswirtschaften sowie kluge Investitionen in die Zivilgesellschaft und eine nachhaltige Wirtschaft sollen den Grundstein dafür legen.

This site uses cookies to provide you with the best user experience. If you like to know more about it or change your cookie settings, please click here.