Home > News > Smartphones für eine kooperative Landwirtschaft
  • 27.10.2020
  • Arbeit

Smartphones für eine kooperative Landwirtschaft

Im Gegensatz zu den großen, industriellen Landwirtschaftsbetrieben sind die meisten kleinbäuerlichen Unternehmungen nicht in Verbänden oder Genossenschaften organisiert. Diese fehlende Kooperation hält David Davies, Mitgründer der Plattform AgUnity, für ein systematisches Problem. Im Interview erklärt er, dass Kleinbäuerinnen und Kleinbauern nirgendwo auf der Welt einen fairen Anteil an der Wertschöpfung von Agrarprodukten erhalten.

Die Lösung: AgUnity verteilt robuste Smartphones mit rudimentären Anwendungen, die den Landwirtinnen und Landwirten eine transparente Zusammenarbeit ermöglichen. Basierend auf der Blockchain-Technologie kann so zum Beispiel die Ernteübergabe oder gemeinsame Nutzung von Geräten dokumentiert werden.