Home > News > Pandemie trifft informellen Sektor besonders hart
  • 13.05.2020
  • Arbeit

Pandemie trifft informellen Sektor besonders hart

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wie soziale Distanzierung oder Grenz- und Geschäftsschließungen, haben weitreichende soziale und wirtschaftliche Auswirkungen auf Angehörige des informellen Sektors. Am Beispiel Kenia wird deutlich, dass Steuer- und Sozialversicherungsmaßnahmen nicht dort ankommen, wo sie am dringendsten nötig wären. Vor allem Frauen, Jugendliche und besonders gefährdete Arbeitnehmer*innen arbeiten fernab jeglicher offizieller Statistik und bilden gleichzeitig das Rückgrat der afrikanischen Wirtschaft.