Home > News > Neues Projekt zur Erforschung von digitalen Autoritarismus
  • 29.04.2022
  • Allgemein
  • Gute Regierungsführung

Neues Projekt zur Erforschung von digitalen Autoritarismus

Das Projektteam Advox der Nachrichtenplattform Global Voices kündigt den Start einer neuen Forschungsinitiative an. Unter dem Namen “Unfreedom Monitor” will das Team das Phänomen des digitalen Autoritarismus weltweit erforschen.

Bereits seit 2007 beobachtet Advox die Nutzung von digitalen Medien und Technologien in diktatorischen und autoritären Regimen. Einerseits grenzen die betroffenen Regierungen den Zugriff auf digitale Medien für ihre Bürgerinnen und Bürger ein und benutzen sie als Werkzeug für Desinformation und Propaganda. Andererseits werden digitale Technologien wie Trackingsysteme zur flächendeckenden Überwachung der Bevölkerung eingesetzt. Im Rahmen des Projekts will Advox die Formen und Einflüsse des digitalen Autoritarismus in elf Ländern zu untersuchen, u. a. Simbabwe und Tansania, um Gegenstrategien zu entwickeln.