Home > Maschinelles Lernen: Innovation für die amtliche Statistik
  • 23.07.2020
  • Daten für Entwicklung

Maschinelles Lernen: Innovation für die amtliche Statistik

Der Einsatz von Maschinellem Lernen könnte die Produktion amtlicher Statistiken deutlich verbessern. Neben Effizienzsteigerungen bietet die Technologie die Chance, unterschiedliche Datensätze miteinander zu kombinieren und ungewohnte Datenquellen zu erschließen. So könnten künftig etwa auch Mobilitätsdaten oder Daten aus Sozialen Medien in amtliche Statistiken einfließen. Das UN World Data Forum veranstaltet am 28. Juli ein offenes Webinar, in dem internationale Experten das Thema beleuchten.

This site uses cookies to provide you with the best user experience. If you like to know more about it or change your cookie settings, please click here.