Home > News > Malaria ausrotten mit Künstlicher Intelligenz
  • 22.03.2021
  • Daten für Entwicklung

Malaria ausrotten mit Künstlicher Intelligenz

Das israelische Unternehmen Zzapp Malaria hat es sich zur Mission gemacht, Malaria in ganz Afrika zu eliminieren. Dafür setzt das Tech-Unternehmen in ersten Pilotprojekten wortwörtlich an der Brutstätte des Problems an: Stehende Gewässer, in denen die Malaria-Mücken ihre Eier legen. Die Zzapp Malaria-Plattform besteht aus zwei Komponenten – einer mobilen App und einem Planungstool für Feldarbeiterinnen und Feldarbeiter. Dahinter steht unter anderem eine Künstliche Intelligenz, die auf Basis von Wetterdaten, Satellitenbildern und lokalen Gegebenheiten kritische Gewässer identifiziert und in Zusammenarbeit mit lokalen Teams Interventionsstrategien entwickelt.

This site uses cookies to provide you with the best user experience. If you like to know more about it or change your cookie settings, please click here.