Nehmen Sie an der Umfrage zum Toolkit Digitalisierung teil! Jetzt teilnehmen.

Home > News > Libanon: Wie ein Chatbot in der humanitären Hilfe zum Einsatz kommt
  • 12.01.2022
  • Allgemein
  • Lokale Innovation

Libanon: Wie ein Chatbot in der humanitären Hilfe zum Einsatz kommt

Der Chatbot SOLIS bot vereinfacht die Kommunikation zwischen syrischen Flüchtlingen und der im Libanon tätigen humanitären Organisation Solidarités International. Das mit Hilfe Künstlicher Intelligenz entwickelte Programm läuft über den Nachrichtendienst WhatsApp und hat seit seiner Inbetriebnahme im Oktober 2020 schon über 18.000 Menschen erreicht und über 258.000 Nachrichten versendet. Mit dem Bot können geflüchtete Menschen mit Solidarités International in Kontakt treten, Formulare ausfüllen und Echtzeitinformationen zu ihren Anträgen abrufen. Dazu ist der Chatbot mit der Verwaltungssoftware der Organisation verbunden. Laut Francois-Xavier Dosogne von Solidarités International ist SOLIS bot ein erfolgreiches Beispiel dafür, wie KI zielgruppengerecht in der humanitären Hilfe einen Mehrwert schaffen kann.