Home > News > Ghana startet digitale Volkszählung
  • 05.07.2021
  • Daten für Entwicklung

Ghana startet digitale Volkszählung

Als erstes Land in Westafrika will Ghana seine Bevölkerung gänzlich digital zählen. Mit Tablets ausgestattet und durch Satellitenbilder unterstützt, sollen die Mitarbeitenden des Zensus in die Lage versetzt werden, die gesamte Bevölkerung des Landes zu erfassen.  

Im Zuge der Volkszählung werden zudem individuelle digitale Adresscodes generiert. Dies soll einen Großteil der ghanaischen Bevölkerung erstmals dazu befähigen, einen seit 2017 verfügbaren biometrischen Personalausweis zu beantragen. 

In Afrika haben bisher nur Swasiland, Kenia und Malawi nationale Daten elektronisch erfasst. In Südafrika soll demnächst ebenso eine digitale Volkszählung stattfinden.