Home > News > Digitaler Wiedereinstieg in Südafrikas Schulen
  • 27.10.2020
  • Chancengleichheit

Digitaler Wiedereinstieg in Südafrikas Schulen

Eine neue Fallstudie des Kinderhilfswerks UNICEF untersucht am Beispiel Südafrikas, wie der Wiedereinstieg in den Schulbetrieb gelingen kann. Die Schulen waren landesweit aufgrund der Pandemie monatelang geschlossen. Nun wurde der Betrieb wieder aufgenommen –  mithilfe eines Hybridmodells von Präsenz- und Fernunterricht.

In einer gemeinsamen Anstrengung entwickelten die südafrikanische Regierung, UNICEF sowie auch der Privatsektor neue  E-Learning-Formate, die inzwischen sehr vielen Schülern und Schülerinnen zugänglich sind. Sogar für die Kleinsten, Vorschul- und Grundschulkinder, stehen nun digitale Lerninhalte zur Verfügung. Doch Apps und Online-Kurse sind nicht alles. Mit Radio- und Fernsehsendungen versucht man auch jene Kinder zu erreichen, denen Geräte mit Internetzugang fehlen.