Home > News > Die Zentralafrikanische Republik akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel
  • 22.05.2022
  • Allgemein
  • Arbeit

Die Zentralafrikanische Republik akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel

Obwohl immer mehr afrikanische Bürgerinnen und Bürger Kryptowährungen nutzen, sind Regierungen bisher wenig auf diesen Trend eingegangen. Die Zentralafrikanische Republik hat nun als erstes Land auf dem Kontinent angekündigt, die Kryptowährung Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu akzeptieren. Wie Stabschef Obed Namsio erklärt, soll das neue Gesetz ein entscheidender Schritt sein, um dem Land neue Chancen zu eröffnen und die Lebensumstände der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.