Home > News > COVID-19-Kaffeekrise: Kann Blockchain die Produzierenden stärken?
  • 18.06.2020
  • Arbeit

COVID-19-Kaffeekrise: Kann Blockchain die Produzierenden stärken?

Die Coronakrise hat gravierende Auswirkungen auf die globalisierte Kaffeeindustrie. Entlang der gesamten Lieferkette von Cafés über Röstereien bis zu den Produzent*innen müssen Unternehmen auf einen Nachfrageeinbruch sowie erschwerte Herstellungs- und Transportbedingungen reagieren. Die Blockchain-Technologie kann Kaffeeproduzent*innen dabei unterstützen, in der Krise das eigene Geschäftsmodell umzustellen und sich über eine Handelsplattform gleichberechtigt mit Käufer*innen zu verbinden. Die gemeinnützige Plattform Beyco (Beyond Coffee) bietet genau das, wie Gründerin Isabel van Bemmelen im Artikel erklärt.