Home > Agritech-Hub soll Marokkos traditionelle Landwirtschaft transformieren
  • 09.09.2020
  • Lokale Innovation

Agritech-Hub soll Marokkos traditionelle Landwirtschaft transformieren

Die Euro-Mediterranean University in Fez soll zu einem Innovationszentrum für digitalisierte Landwirtschaft aufgebaut werden. Dafür erhält sie rund 1,8 Millionen US Dollar von Frankreichs Agence Française de Développement (AFD). In der neuen Einrichtung soll erforscht werden, wie zukunftsorientierte Agrar- und Ernährungswirtschaft rund um die Stadt Fez aussehen kann. Die Region ist aktuell von kleinbäuerlicher Subsistenzlandwirtschaft geprägt.

Die AFD verfolgt dabei einen multidisziplinären Ansatz, um durch Digitalisierung der Lieferketten, ökologisch nachhaltige Lösungen, Geschäftsinnovationen und Online-Marketing die Effizienz und den Ertrag der Landwirtschaft zu steigern. Bei Erfolg des Pilotprojekts sollen die Ansätze auf das ganze Land und weitere afrikanischen Staaten übertragen werden.

This site uses cookies to provide you with the best user experience. If you like to know more about it or change your cookie settings, please click here.