Home > News > Afrika: Digitale Rechte in vielen Staaten ausgehebelt
  • 22.03.2021
  • Gute Regierungsführung

Afrika: Digitale Rechte in vielen Staaten ausgehebelt

Digitale Überwachung, Desinformation, Internet-Shutdowns – mit diesen Methoden schränken einige Regierungen in Afrika die digitalen Rechte ihrer Bevölkerung ein. Doch diese Ansätze sind nur die Bekanntesten: Eine Studie des African Digital Rights Network hat nun insgesamt 115 repressive Maßnahmen und Taktiken identifiziert und vergleicht die Lage zu digitalen Rechten in insgesamt zehn afrikanischen Ländern. Darunter Simbabwe, Uganda, Südafrika und auch der Sudan.