Home > Innovation > BMZ digilab > Rural Women Entrepreneurs
Innovation

Rural Women Entrepreneurs

Die Herausforderung

Wer in einer ländlichen Region wohnt, muss meist eine schlechtere medizinische Versorgung als in der Stadt in Kauf nehmen – das gilt auch auf dem afrikanischen Kontinent.  Die COVID-19 Pandemie und der Klimawandel verstärken diesen Versorgungsengpass in vielen Ländern noch zusätzlich und Frauen sind oft besonders betroffen. Innovative telemedizinische Lösungen können helfen, diese Engpässe zu lindern.

Unser Ansatz

Wir erweitern Versorgungsstrukturen der nationalen Gesundheitssysteme im ländlichen Raum durch die Vernetzung und internationale Ausweitung eines in Bangladesch erprobten Telemedizin-Ansatzes. Das Projekt stärkt der Rolle der Frauen in den ländlichen Gemeinden, indem es ihnen in den Women Business Centers nicht nur Zugang zu den angebotenen digitalen Gesundheitsservices ermöglicht, sondern ihnen unternehmerische Fähigkeiten und damit verbundene Einkommensmöglichkeiten vermittelt.

Unsere Ziele

Wir wollen eine flächendeckende Etablierung kontaktloser Versorgungsstrukturen für die ländliche Bevölkerung in bis zu 6 weiteren Partnerländern erreichen.