Home > Digitalzentrum Kosovo

Digitalzentrum Kosovo

Digitale Ökosystementwicklung im Innovation and Training Park (ITP) Prizren - Förderung und Vernetzung von Wissenschaft und Bildung, Digitalisierung und Unternehmertum.

Auf einen Blick

Kosovo hat die jüngste Bevölkerung Europas und gleichzeitig eine Arbeitslosenquote von über 60 Prozent unter 15- bis 24-Jährigen. Trotzdem fällt es Unternehmen schwer, freie Stellen zu besetzen. Insbesondere im IKT-Bereich sind viele junge Absolventen und Absolventinnen nicht für die Bedürfnisse der Unternehmen entsprechend ausgebildet. So ist Kosovo sowohl von einer starken Migrationsbewegung aus dem Land, als auch von einer niedrigen inländischen Produktivität betroffen. Die Aktivitäten neuer Unternehmen konzentrieren sich hauptsächlich auf die Hauptstadt Prishtina. Hinzu kommt außerdem ein unterentwickeltes Forschungs- und Innovationsökosystem, welches die digitale Transformation des Landes verlangsamt.

Obwohl Kosovo einige begrenzte Fortschritte bei der Digitalisierung der Wirtschaft gemacht hat, konzentriert sich dieser auf größere Unternehmen. KMU haben immer noch Schwierigkeiten, sich selbst weiterzuentwickeln und insbesondere Start-ups sind von dem Fachkräftemangel und der fehlenden Wirtschaftskraft des Landes stark betroffen. Darüber hinaus bietet Kosovo jungen Unternehmern und Unternehmerinnen kaum physische Infrastruktur, wie zum Beispiel Inkubationsräume, in denen sie ihre innovativen Ideen in wirkungsvolle Produkte und Start-ups umsetzen können.

Unser Ansatz

Das Digitalzentrum Kosovo bündelt, unterstützt und vernetzt regionale und nationale Aktivitäten zur Digitalisierung des nationalen Ökosystems und konzentriert sich dabei auf drei Säulen:

Über die Bemühungen für die einzelnen Säulen hinaus sollen alle Akteure miteinander vernetzt werden, um ein florierendes digitales Ökosystem zu entwickeln. Diese Maßnahmen werden flankiert, indem sichergestellt wird, dass die entsprechenden öffentlichen Agenda-Setzungen, Prozesse und Projekte auf die Bedürfnisse des Ökosystems abgestimmt werden.

Das Digitalzentrum Kosovo wird tief in die Struktur und die Aktivitäten des “Innovation and Training Park (ITP)” Prizren – einem ehemaligen Militärstützpunkt – integriert und baut auf dessen Infrastruktur, Netzwerk und komplementärer Vision auf. Durch die Zusammenarbeit mit dem ITP und die Einrichtung eines Digital Innovation Hub (DIH) Prizren werden die lokalen KMU und das Technologie-Ökosystem gestärkt ihre eigene digitale Transformation voranzutreiben.

Unsere Ziele

Das Digitalzentrum arbeitet auf verschiedenen Ebenen – von individuellen Unterstützungs- und Trainingsmaßnahmen über die Stärkung von Institutionen bis hin zur Entwicklung politischer Rahmenbedingungen. Dabei stärkt und vernetzt es die Kapazitäten von Akteuren aus dem öffentlichen, Privat-, Forschungs- und Bildungssektor. So trägt es zu einer grünen, inklusiven, selbstbestimmten und menschenzentrierten Entwicklung des digitalen Ökosystems bei und unterstützt lokale und regionale digitale Transformationsprozesse für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung im Kosovo.